Seiten

Samstag, 28. September 2013

Cantuccini - lecker zum Wein

Schon ewig nicht mehr gemacht - aber für ein Party im Voraus lassen sich diese Kekse super produzieren.

Ich habe ungefähr 7 verschiedene Rezepte ausprobiert bis mir dieses natürlich mit einigen Abwandlungen getaugt hat.

Cantuccini
200 g gemahlene Mandeln
300 g Mehl
250 g Zucker
30 g Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
50 g Butter
4 Eier

diesmal habe ich 3 Variationen davon gemacht. 
100 g gehackte dunkle Schokolade
100 g Marzipan in kleine Würfel geschnitten
100 g Mandeln



Mehl, Mandeln, Zucker, Backpulver, Salz erstmal gut vermischen. Nun die weiche Butter dazu und mit Knethaken verrühren,die Eier eins nach dem anderen dazugeben und verrühren. 

Nun geht es an die Handarbeit, der Teig ist sehr klebrig. Mit etwas Mehl kneten. 

In drei Stücke teilen, in eins die ganzen Mandeln, ins nächste den Marzipan, ins letzte die Schokolade.


! Vorsicht - max. 3 Rollen aufs Blech geben, diese 6 Rollen sind so aufgegangen das es fast eine Platte am Blech war und ich die operativ trennen musste. !

Verkneten und zu Rollen formen, ich habe aus jeder Variation 2 Rollen geformt.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen, auf Backapier, ca. 12-15 Minuten backen.

Heiß in Scheiben schneiden und mit der Schnittfläche nach unten aufs Backpapier legen und 7-10 Minuten bei 200 Grad anrösten.